Zuschüsse für internationale Begegnungen

Ihr plant für 2017 eine internationale Begegnung, z. B. auf dem BdP Bundeslager und braucht noch einen finanziellen Zuschuss dafür? Dann aufgepasst.

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat den Startschuss für das Zuschussjahr 2017 gegeben, in dem es die Antragsfristen für Zuschüsse aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP) bekannt gegeben hat. Um diese Fristen einhalten zu können, müsst ihr folgende Termine beachten:

Alle Zuschussanträge für eine internationale Begegnung im Jahr 2017 müssen bis zum 31. Oktober 2016 im Bundesamt eingereicht werden. Weiterlesen

Ausschreibung: Kontingentsleitung zum Jamboree 2019

Kleine Zelte, belebte Straßen, Sprachenwirrwarr in der Luft, große Pavillons, Meditation, Fahrräder, Musik, Kirchen, unterschiedliche Speisen, zufällige Begegnungen, Tanzen, Cafés, Fußball, Hilfsbereitschaft, Abenteuer, bunte Kleider und vieles mehr: 2019 findet zum 24. Mal das World Scout Jamboree statt, und zwar in West Virginia/USA.

Dafür sucht der BdP zwei ehrenamtliche Kontingentsleitungen, die das deutsche Kontingent organisieren und die größte internationale Erfahrung einer Generation von Pfadfinder*innen mitprägen möchten.


Weiterlesen

Was heißt eigentlich „Moot“?

Eine gute Frage, die mir öfter auf dem Bundesmoot 2016 gestellt wurde. Als Antwort schlägt das deutsch-englisch Wörterbuch zum Beispiel „den Streit“ oder „das Scheingericht“ vor. Glücklicherweise gibt es auch noch die Übersetzung „die Volksversammlung“ oder „die Gemeindeversammlung“. Diese treffen schon eher zu, schließlich war das Moot eine Versammlung, an der alle Ranger & Rover des BdP teilnehmen durften. Weiterlesen

Ausschreibung: Engagiere dich beim Weltverband

Der Weltverband WOSM sucht zurzeit wieder interessierte junge Menschen, die Pfadfinden in Europa und der Welt als Teil einer ständigen Arbeitsgruppe mitgestalten möchten. Eine Mitarbeit auf Europa- oder Weltebene bietet euch die Möglichkeit, mit Pfadfinder*innen aus verschiedenen Ländern an Zukunftsthemen zu arbeiten und Pfadfinden aus einer spannenden Perspektive kennenzulernen.

Als Mitgliedsverbände im Ring deutscher Pfadfinderverbände (RdP) können BdP, DPSG und VCP Pfadfinder*innen in folgende Arbeitsgruppen entsenden:

Weiterlesen

Agora 2016: Was ist das? Ein Bericht

Die Meisten bis eigentlich alle von euch haben bestimmt noch nicht von der Agora gehört. Die Agora ist eine vom Weltpfadfinderverband (WOSM) veranstalte Konferenz von und für Ranger und Rover der Verbände aller europäischen Länder, die teilnehmen möchten. Deutschland war auch dieses Jahr dabei und Rebekka vom LV Bayern und ich, Ralph von den Grauen Adlern, wurden ausgewählt, Deutschland dort zu vertreten. Weiterlesen

Europakonferenzen Tag 5: Jede Stimme zählt

Die Abstimmungskarte für die WAGGGS-Konferenz
Die Abstimmungskarte für die WAGGGS-Konferenz

Nach einigen Tagen der Vorbereitung ging es am Tag 5 schließlich in die Vollen: sowohl die WAGGGS-Konferenz, das WOSM-Pendant als auch die gemeinsame Konferenz diskutierten und beschlossen Anträge. Eine kleine Tour, was dabei herauskam:

WAGGGS-Konferenz

In der WAGGGS-Konferenz wurde der von Deutschland gestellte Antrag, dass sich WAGGGS-Programme besser an die Kontexte der Verbände anpassen sollen (z.B. Fokus auf Koedukation und Programm in der Natur), angenommen. Das bedeutet, dass es in Zukunft einfacher werden wird, mit Weltprogrammen in unseren Verbänden zu arbeiten! Weiterlesen

Europakonferenzen Tag 4: Diskutieren und Ziele setzen

Zu Beginn beider Konferenzen wurden die neuen Chairs und Vice Chairs bekanntgegeben. Für WAGGGS übernimmt den Vorsitz in der Europaregion Marjolein Sluijters (Scouting Nederland) und wird von Laura West (Girl Guiding UK) unterstützt. Bei WOSM wurde Kevin Camilleri (The Scout Association of Malta) gewählt. Er wird vom unserem Kandidaten Lars Kramm (RdP/DPSG) unterstützt.

Ansonsten war der Tag hauptsächlich durch kleine Workshops bestimmt. Hier konnten konkrete Themen besprochen und bearbeitet werden. Die Erfahrungen aus den eigenen Verbänden fanden regen Anklang zum Beispiel in: Strategien zu Verbandswachstum, Social Entrepreneurship, Jugendförderung, Partnerschaften und vielem mehr. Bei WOSM wurde vor allem über den Regional Scout Plan diskutiert, der für die nächsten drei Jahre Ziele in der Pfadfiarbeit festlegt. Weiterlesen

Europakonferenzen Tag 3: Workshops und Wahlen

Geschlechterrollen und Vielfalt
Geschlechterrollen und Vielfalt

In der Europakonferenz von WAGGGS stand heute der Ausblick auf die Ideen zu den kommenden Jahren und die Wahlen zum neuen Komitee an. Die neue Geschäftsführerin gab am Beginn des Tages einen umfangreichen Einblick in die vorgeschlagenen erneuerten Arbeitsabläufe, die bisher sehr eingefahren und rückständig waren. Mit einer geplanten Umstrukturierung des Verbandes fiele unter anderem die Position der Regionaldirektorin weg und die Region würde vom Weltbüro aus London verwaltet werden. Die Änderungen sind im allgemeinen gut um den Verband zukunftsfähig zu machen, allerdings haben wir uns unter Beifall auch kritisch dazu geäußert dass bereits bei der Vorstellung eine unmögliche Businesssprache verwendet wurde (z.B. wurden Mitglieder als Kunden der Weltebene bezeichnet). Mehrere Arbeisgruppen gaben zusätzlich die Möglichkeit sich zu den Hauptarbeitsfeldern Wachstum (Growth), Diversität (Diversity) und Gender auseinanderzusetzen. Am Nachmittag wurde es bei den Wahlen dann spannend. Nach dem fünf Plätze des Komitees bereits nach dem ersten Wahlgang besetzt waren gab es dann doch noch ganze zwei Stichwahlen im Kopf an Kopf Rennen um den letzten Platz. Gewählt wurden dann letztendlich Inga (Polen), Laura (UK), Lilit (Armenien), Marjolein (Niederlande), Eline (Norwegen), Miriam (Dänemark). Wir wünschen dem Komitee für die anstehenden Aufgaben viel Erfolg und freuen uns auf eine spannende Zeit. Weiterlesen

Europakonferenzen Tag 2: Lasset die Spiele beginnen

Sitzung WAGGGS
Sitzung WAGGGS

Am heutigen Samstag gingen die Konferenzen richtig los, das bedeutete auch, dass unsere gemeinsame Besprechung bereits um .:30 Uhr morgens statt finden musste. Um 9.00 Uhr starteten wir mit der sogenannten Joint Conference, also dem gemeinsamen Konferenzteil, den WOSM und WAGGGS zusammen abhalten. Besonders spannend waren hier die Bewerbung für die nächsten Europakonferenzen 2019: Kroatien vs Malta; Uni Campus vs. Hilton Hotel. Abgestimmt wird darüber am Dienstagnachmittag. Außerdem hatten alle Komitee-Kandidaten die Möglichkeit, sich kurz vorzustellen und uns von sich zu überzeugen. Weiterlesen

Mone

Stamm Stettenfels, LV Baden-Württemberg

Europakonferenz Tag 1: Ankommen und erstes Networking

Die deutsche Delegation mit BdP, DPSG, VCP und PSG.
Die deutsche Delegation mit BdP, DPSG, VCP und PSG.

Seit gestern, 16. Juni, sind nach und nach alle Delegierten der vier Verbände am Oslofjord Convention Center, etwas südlich von Oslo, eingetrudelt. Wir sind in kleinen gemütlichen Hütten untergebracht, die jedoch für Besprechungen der gesamten Delegation etwas klein sind.

Weiterlesen