Bula-Leben0117
So war Estonteco

Bundeslager 2017: Estonteco – Lebe den Kontinent

,

In was für einer Welt wollen wir in Zukunft leben? Wollen wir besitzen oder teilen? Wollen wir genießen oder gestalten? Welche Identität wollen wir auf „unserem“ Kontinent haben? Antworten auf diese und viele weitere Fragen werden wir beim BdP Bundeslager 2017 gemeinsam zum Leben erwecken. Eine bunte, lebendige, menschenwürdige, internationale, wissenshungrige, optimistische, utopische, kreative, legendäre, spirituelle, lebenswerte, ökologische, visionäre Stadt wird mitten in der Mecklenburgischen Seenplatte entstehen. Jede und jeder von uns stellt einen Teil dieser Stadt und macht sie durch ihre und seine Ideen lebenswerter.

Das Motto beschreibt die wichtigsten Ideen des kommenden Bundeslagers:

„Estonteco“ bedeutet „Zukunft“. Das Wort stammt aus der Sprache Esperanto, einer „Plansprache“, die erst 1887 mit dem Ziel einer möglichst leicht erlernbaren, neutralen Sprache für die internationale Verständigung entwickelt wurde. „Estonteco“ ist der Name unserer Stadt und wir machen damit deutlich, dass wir in die Zukunft schauen wollen und dabei eine internationale Verständigung im Fokus haben.

Jede Person auf dem Lager soll in dieser Stadt „leben“. Niemand bleibt außen vor, niemand ist inaktiv, alle gestalten aktiv mit. Wir sehen hier auch eine bewusste Weiterentwicklung zum Bundeslager 2013. Dort haben wir einen „Kontinent entdeckt“. Jetzt kennen wir ihn und können unsere Idee von Europa „leben“.

„Unser“ Kontinent ist Europa und in den letzten Jahren müssen wir beobachten, wie Europa als Idee immer weiter auseinander fällt. Einzelne Länder überlegen, sich von der Europäischen Union zu trennen, die gemeinsame Währung wird heftig diskutiert, längst vergessene Vorurteile werden wieder laut und welche Verantwortung Europa gegenüber Geflüchteten hat, ist heftig umstritten. Uns Pfadfinderinnen und Pfadfindern bedeutet der Kontinent, auf dem wir leben, sehr viel. Für uns steht außer Frage, dass eine europäische Einigung und Verständigung existenziell ist. Wir möchten unsere gemeinsamen Werte leben und setzen daher Internationalität in den Fokus des Bundeslagers. In unserer Stadt soll man unseren Kontinent der Zukunft leben können.

Die Planungen für das nächste BdP Bundeslager, das vom 26. Juli bis zum 5. August 2017 in Großzerlang stattfinden wird, haben begonnen und wir möchten euch dazu ermuntern, das Bundeslager aktiv mitzugestalten. Die nächsten Möglichkeiten dazu gibt es beim Moot und auf der Bundesversammlung. Und jederzeit per Mail.

Für die Bundeslagerleitung Axel Neumann und Johannes Bebensee, sowie für die Bundeslagerprogrammleitung Silvie Zett und Timo Barfknecht

0

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.