gruessevominteraktiv1
intakt

Das war unser Online-INTerAKTiv 2020

,
Online-INTerAKTiv 2020
Was hat die Coronakrise mit unser Fortbildungsaktion zu Prävention von sexualisierter Gewalt – dem INTerAKTiv zu tun? Ganz schön viel, denn in der Corona-Krise steigt für Kinder und Jugendliche die Gefahr, in den eigenen Familien Opfer von Gewalt zu werden. Wichtige Ansprechpartner*innen fallen oft weg. So auch schätzen Expert*innen, dass die Corona-Krise zu einer Gewalt-Zunahme führt.
Unter diesen Gesichtspunkten, konnten und wollten wir das INTerAKTiv 2020 nicht ausfallen lassen. Deswegen haben wir es als digitales Seminar ins Internet verlegt. Beim Online-INTerAKTiv 2020 holten sich  am 20. Juni, 15 Pfadis aus allen Ecken des BdP den ganzen Tag vor allem neue Motivation, um am Thema weiterzuarbeiten. So wurde in Vorträgen, in Kleingruppen, mit einer Vielzahl von Methoden, den Teilnehmenden Wissen vermittelt und Möglichkeiten zum Austausch geboten. Das Resümee: man kann mit Online-Schulungen auch einen anderen Personenkreis abholen. Austausch funktioniert erstaunlich gut, aber die ganzen menschlichen Komponenten sind nur bei physischen Treffen zu erreichen. Wir werden über ein zusätzliches Online-Angebot zum INTerAKTiv nachdenken. Denn insgesamt wurde das Seminar sehr positiv bewertet. Es kann auf keinen Fall das physische Treffen ersetzten, aber als zusätzliches Angebot eine lohnende Ergänzung sein.
Euer AK intakt auf Bundesebene
(das sind Nono, LOK, Hanna, Christoph, kwaak, Hannes, Anna, Ratzel, Arendt und Dan)
0

Was denkst du?

Avatar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.