IMG_7208 (2)
International

AK International – Wer wir sind und was wir tun

,
AK International
Der AK International - bringt seit 2013 Kulturvielfalt und noch unbekannte Freunde in dein Leben!

Frankreichpartnerschaft, IB Seminar, Weltkonferenzen… die meisten werden einen dieser Begriffe schonmal gehört haben. Der BdP ist auf vielen Ebenen international unterwegs, aber wie kommt es eigentlich zu diesen Möglichkeiten? Und wer arbeitet daran?

Die Antwort auf diese Fragen ist zunächst einfach: All diese Themen sind im AK International auf Bundesebene gebündelt. Wer das ist und wie dieser funktioniert möchten wir euch hier kurz vorstellen.


Wie ist der AK aufgebaut?

Der AK International besteht aus mehreren Projektteams und einem Kernteam. Die Projektteams arbeiten auf eine bestimmte Zeit begrenzt an einem Thema. Durch die zeitliche Begrenzung der Projekte, gibt es unter den Mitgliedern immer einen regen Wechsel. Das Kernteam ist der beständigere Teil des AKs. Es koordiniert die Projektgruppen, bringt neue inhaltliche Impulse von außen in den AK und hält das ganze Konstrukt zusammen.

 

Wer gehört dazu?

Teil des AK Internationales sind ca. 20 BdPler*innen aus den verschiedenen Landesverbänden. Dazu gehören zum Beispiel auch die Landesbeauftragen für Internationales.

Das Kernteam besteht derzeit aus fünf Personen, die jeweils ein bestimmtes Portfolio haben. Das sind:

  •  Chrissy Pollithy (LV Bayern): Bundesbeauftragte für Internationales (WOSM), internationale Außenvertretung, KommunikationChrissys Aufgaben beinhalten unter anderem die Vertretung des BdPs bei WOSM und sie hat den Hut auf für unseren Facebook und Twitter Kanal.
  • Paula Neher (LV Hessen): Bundesbeauftragte für Internationales (WAGGGS), internationale Außenvertretung, persönliche WeiterbildungPaulas Aufgaben beinhalten unter anderem die Vertretung des BdPs bei WAGGGS und sie beschäftigt sich damit, BdPler*innen die Möglichkeit zu geben, internationale Trainingsveranstaltungen zu besuchen.
  • Alex (Alexander) Schmidt (LV Niedersachsen): AK Leitung, Internationale Großveranstaltungen, MitgliederunterstützungAlex Aufgaben beinhalten zum Beispiel AK Treffen zu planen sowie die Betreuung von Großveranstaltungen, wie dem Roverway und Partnerschaften des BdP.
  • Mone (Simone) Voit (LV Baden-Württemberg): AK Leitung, persönliche WeiterbildungMones Aufgaben beinhalten zum Beispiel AK Treffen zu planen und sie beschäftigt sich damit, BdPler*innen die Möglichkeit zu geben, internationale Trainingsveranstaltungen zu besuchen
  • Dustin Roesemann (LV Niedersachsen): hat noch kein Portfolio und arbeitet frei im Kernteam mit

 

Welche Themen behandeln wir?

Inhaltlich befasst sich der AK mit allen Themen, die einen internationalen Bezug haben. Nicht zu allen Themen gibt es derzeit Projektgruppen. Die Projektgruppen, die es gibt, werden hier kurz vorgestellt:

– Partnerschaft mit dem französischen Pfadiverband EEDF: Diese Gruppe stellt eine drei-jährige Partnerschaft mit der EEDF auf die Beine und plant dafür auch gemeinsame Veranstaltungen wie zum Beispiel das XPRO (eXchange Platform for Rangers & rOvers). Mehr dazu kann man hier erfahren: http://xpro.pfadfinden.de

– Thinking Day: Diese Gruppe arbeitet zum Thinking Day Gruppenstunden aus und bewirbt die Postkartenaktion zum Austausch mit anderen Pfadis im deutschsprachigen Raum

– Mini-Kontingente: Diese Gruppe koordiniert und plant den Besuch eines internationalen Lagers so gut wie jedes Jahr mit einem kleinen BdP-Kontingent von ca. 25 Leuten.

– Stop the Violence: Diese Gruppe erarbeitet derzeit das WAGGGS-Programm Stop the Violence, was sich mit der Prävention von Gewalt an Frauen beschäftigt, für den BdP.

– IB Seminar: Diese Gruppe führ das jährliche internationale Seminar mit hilfreichen Informationen zu internationalen Möglichkeiten und KJP Anträgen durch.

 

Wie erreiche ich den AK und wie kann ich mitmachen?

Grundsätzlich ist der AK International immer offen für neue Mitarbeitende, die in eine Projektgruppe einsteigen möchten oder selbst eine internationale Projektidee haben. Erreichbar ist der AK über international@pfadfinden.de. An diese Adresse kann man natürlich auch gern Fragen an den AK senden.

Derzeit sucht der AK auch noch nach einer/ einem Beauftragten für JOTA/JOTI und für den Thinking Day. Weitere Informationen dazu findet ihr hier: JOTA/JOTI & Thinking Day Beauftragte*R

 

Eindrücke aus der AK Arbeit: IB Seminar 2018
0

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.