JOTA_JOTI_title
International

Jamboree ganz reisefrei? – JOTA-JOTI 2018

,
AK International
Der AK International - bringt seit 2013 Kulturvielfalt und noch unbekannte Freunde in dein Leben!

Was ist eigentlich das größte Pfadi-Event der Welt? Das World Scout Jamboree mit seinen ~40.000 Teilnehmenden?
Weit gefehlt: jährlich treffen sich am dritten Oktoberwochenende rund 1.3 Millionen PfadfinderInnen beim JOTA-JOTI – das ist fast die gesamte Bevölkerung von München – nur viel, viel internationaler!

Wir möchten dir in diesem Jahr die großartigen Möglichkeiten des JOTA-JOTI etwas näher bringen und erklären dazu im Folgenden was JOTI und JOTA eigentlich ist und wie unkompliziert du daran teilnehmen kannst.

Außerdem haben wir in diesem Jahr etwas ganz Spezielles vorbereitet: Am Samstag morgen, 10-12 Uhr steht die Bundesleitung im IRC-Chat #deutsch zur Verfügung um dir einen Einblick in ihre Arbeit zu geben und dir alle Fragen zu beantworten, die du schon immer mal an die Bundesleitung stellen wolltest!

Der Lagergrund des JOTA-JOTI 2018

Was ist das JOTA-JOTI eigentlich?

Jedes Jahr findet am dritten Oktoberwochenende das internationale Jamboree on the Air / Jamboree on the Internet (JOTA-JOTI) statt. Dieses Jahr ist es der 19.- 21. Oktober.

Das JOTA-JOTI ist vor allem eins: eine großartige Gelegenheit um ohne lange und teure Anreise ganz unkompliziert mit Pfadis in aller Welt in Kontakt zu treten. Jährlich nehmen aus rund 150 Ländern der Welt über 1 Millionen PfadfinderInnen daran teil, chatten, telefonieren oder funken miteinander, tauschen Eindrücke ihres Pfadilebens mit neuen und alten Freunden aus verschiedenen Ländern aus und genießen die verschiedenen Angebote, die das JOTA-JOTI ihnen bietet.

Das JOTI (Jamboree on the Internet) bietet in Chats und Telefonräumen und sogar einem eigenen Minecraftuniversum die Möglichkeit mit PfadfinderInnen aus der ganzen Welt in Kontakt zu treten und die Programmtäler des online-Jamborees halten verschiedenste Programmangebote von gemeinsamen Spielen und wissenschaftlichem herumexperimentieren bis hin zur Beschäftigung mit den nachhaltigen Entwicklungszielen der UN bereit.
Außerdem gibt es das JOTI-Radio über das du das ganze Wochenende lang mit Programm und Informationen zum JOTA-JOTI versorgt wirst. Auch vorher gibt es dort schon eine Menge nützlicher Infos und es lohnt sich einmal reinzuschauen. Da es von Großbritannien aus bespielt wird ist es allerdings auf englisch.

Eine visuellere Erfahrung des JOTA-JOTI kann es für dich und deine Gruppe im JOTI-TV geben. Triff dich im JOTI-Café zum Videochat mit anderen PfadfinderInnen, schau dir live-Videos von PfadfinderInnen aus aller Welt an oder teile Eindrücke von eurem JOTA-JOTI-Wochenende mit der Welt.

Das alles sind nur ein paar der Möglichkeiten – und das JOTA-JOTI hält noch viel mehr für dich bereit! Schau doch einfach mal selbst rein und klick dich durch die verschiedenen Links, denn viele Informationen sind schon lange online!

Beim JOTA können sich Technikbegeisterte mal so richtig austoben: gemeinsam mit Funkamateuren aus eurer Umgebung könnt ihr die Antennen ausfahren und mit Pfadis in aller Welt per Funk in Kontakt treten und an vielen der Angebote des JOTA-JOTI teilnehmen. Hör dich doch einfach mal um, ob es in deiner Nähe schon eine Gruppe gibt, die teilnimmt, oder ob du einen Hobbyfunker dafür gewinnen kannst, das Wochenende zu einem unvergesslichen Erlebnis für deine Gruppe zu machen.

Wer macht eigentlich mit beim JOTA-JOTI? Hier die aktuell angemeldeten Gruppen (Stand 20.September: 1511 Gruppen)

Wie funktioniert das ganze?

Für wen ist das JOTA-JOTI? PfadfinderInnen aus aller Welt, die mit anderen in Kontakt treten wollen ohne einmal um den Globus reisen zu müssen. Du kannst allein, mit deiner Sippe oder deinem Stamm teilnehmen.

Wie meldet man sich an? Du kannst dich mit deiner Gruppe bereits jetzt anmelden und bekommst dadurch Zugang zu vielen Angeboten und Informationen, um JOTA-JOTI zu einem vollen Erfolg für deine Gruppe zu machen. Die Anmeldung kannst du auch noch am JOTA-JOTI Wochenende machen – aber so könnten dir einige wichtige Infos entgehen! Die Teilnahme ist übrigens komplett frei!

Was gibts für konkrete Aktionen?

  • Chatte mit der Bundesleitung: Samstag 20. Oktober, 10-12 Uhr morgens im IRC-Chat #Deutsch
  • Deutschsprachige Teamspeak-Runde: 20. Oktober, 19:30 Uhr im IRC-Chat #Deutsch und auf dem Teamspeakserver: teamspeak.scoutlink.net
  • abonniere Pfadfinden International auf facebook um rechtzeitig über zusätzliche Angebote informiert zu werden!

Wie läuft das Wochenende ab? Es gibt keine Vorgabe zur Gestaltung des Wochenendes. Die vielen Programmangebote stehen dir offen zur Verfügung und du kannst entscheiden, ob du nur mal kurz am Samstagabend reinschnupperst, oder Freitag bis Sonntag vor dem Computer hängst um alles zu erkunden, was JOTA-JOTI zu bieten hat. Du kannst dich z.B. auch schon vorher mit einer internationalen Partnergruppe für einen gemeinsamen Chat oder ein Videotelefonat verabreden, oder doch lieber das Ganze dem Zufall überlassen.

Was musst du vorbereiten? Auch das ist dir überlassen: Solange du einen Internetzugang hast (vom Computer, Handy oder Tablet) kannst du an den Angeboten des JOTA-JOTI teilnehmen. Es ist aber natürlich sinnvoll sich vorher Gedanken zu machen, was an dem Wochenende passieren soll, denn bei den vielen Angeboten kann man schnell überwältigt werden und die Motivation verlieren. Manche Aktionen benötigen Vorbereitung, während du andere ohne Probleme spontan mit deiner Gruppe durchführen kannst.

Was musst du beachten? Das JOTA-JOTI findet online statt und auch wenn es gerade im Chat manchmal nicht so greifbar ist: Dir sitzen zu jeder Zeit PfadfinderInnen aus Fleisch und Blut gegenüber. Denke bei deinem Verhalten daran und verhalte dich respektvoll – so wie auch du gern behandelt werden würdest. Beachte dabei vor allem auch die Safe On-line Guidelines & die Netiquette

weitere Informationen:

Das Logo vom diesjährigen JOTA-JOTI

Tipps und Hinweise zum JOTA-JOTI:

  • Je nach Angebot an dem du teilnehmen möchtest könnte es nötig sein, dass du dich vorher um die entsprechenden Programme kümmerst (z.B. Teamspeak, Skype, …)
  • Programmangebote gibt es in verschiedensten Varianten: solche, mit denen du am besten jetzt anfangen solltest, dich vorzubereiten, und solche, zu denen du dich lediglich einwählen musst und loslegen kannst. Also, schau vorher schonmal rein und überleg dir, was du mit deiner Gruppe machen willst
  • Überleg dir schon vorher, was du mit anderen Gruppen teilen möchtest. Bereite zum Beispiel ein paar Fotos und ein paar der schönsten Lagergeschichten vor, die du dann deinen neuen Freunden z.B. in Brasilien, Japan oder der Schweiz schicken kannst
  • Das JOTA-JOTI ist ein riesiges, internationales Event. Somit kommst du außerhalb der deutschsprachigen Chats und Telefonräume leider nicht ohne Fremdsprachenkenntnisse – vor allem Englisch – aus. Klär vorher ab, wie gut deine Gruppe damit zurecht kommt und somit, an was für Aktionen ihr teilnehmen könnt
  • Du kannst allein, mit Freunden, deiner Sippe oder dem ganzen Stamm am JOTA-JOTI teilnehmen. Geh aber sicher, dass genügend Geräte vorhanden sind, um jedem zu ermöglichen an dem Programm aktiv teilzunehmen
  • Wenn du an Angeboten wie dem JOTI-TV teilnehmen möchtest, geh sicher dass du eine funktionierende Webcam zur Verfügung hast
  • Auf der Burg Ludwigstein wird dieses Jahr von einigen Hobbyfunkern eine Aktion zum JOTA angeboten. Vielleicht ist das ja was für dich und deine Gruppe?
  • Deine Gruppe nimmt am JOTA-JOTI teil? Wir freuen uns über Berichte von dem Wochenende an international@pfadfinden.de

 

0

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.