Umfrage_Bild
Verbandsentwicklung

Wir erstellen ein Selbstverständnis für den BdP – Sei dabei!

,
Wiebke
Stamm Eiche, Westerstede
LV Niedersachsen
Seit letztem Jahr gibt es im BdP einen Arbeitskreis Verbandsentwicklung, der sich mit der Frage auseinandersetzt, ob es Punkte in unserem Bund gibt, die verändert oder verbessert werden sollten. Wir, die Projektgruppe 1, wollen gerne ein Selbstverständnis für den BdP entwickeln. Dabei ist es uns sehr wichtig, viele verschiedene Stimmen aus dem Bund zu hören. Deshalb führen wir diese Online-Umfrage durch. Auf der Grundlage dieser Daten wollen wir vermutlich im Spätsommer einen ersten Entwurf zum Selbstverständnis erstellen.
Wir laden ALLE Mitglieder des BdP, vom Wölfling bis zum Bundesvorstand ein, sich an der Umfrage zu beteiligen. Denn wir alle gemeinsam sind der BdP. Es ist auch möglich die Umfrage mit der gesamten Meute oder Sippe durchzuführen – vielleicht ja auch im Rahmen einer Online Gruppenstunde. Damit möglichst viele Menschen mithelfen können die Zukunft des BdP zu gestalten, tragt diese Umfrage bitte in euren Landesverbänden, Stämmen und Gruppen weiter. Sie kann auch am Handy ausgefüllt werden.

Hier geht es zur Umfrage: https://forms.office.com/r/cgLKG4u4NH

Update: Bislang haben sich nur Menschen über 14 Jahre beteiligt, was wir sehr schade finden. Deshalb haben wir hier ein paar Ideen zusammengestellt, wie ihr es euren Sipplingen und Wölflingen leichter machen könnt, an der Umfrage teilzunehmen: Gruppenstunden zur Umfrage_Selbstverständnis Das geht nämlich auch als Gruppe.  Natürlich könnt ihr den Vorschlag umwandeln und für eure Gruppe anpassen – ihr kennt eure Gruppen natürlich am besten.

Auch wenn ihr keine Zeit oder Lust habt, eine solche Gruppenstunde durchzuführen, freuen wir uns sehr, wenn ihr die Info und den Link an alle eure Stammesmitglieder, besonders die jüngeren weiterleitet. Damit helft ihr uns sehr, dass das Selbstverständnis am Ende wirklich für den gesamten BdP stehen kann.

Wir freuen uns außerdem natürlich über Feedback, sowohl zur Umfrage insgesamt als auch zu den Gruppenstundenideen. Ihr erreicht uns unter verbandsentwicklung@pfadfinden.de

Ganz herzlichen Dank für euren Beitrag

Annabell, Maike, kison, Laura & Wiebke
2

Was denkst du?

  • Avatar
    Aidin Salehi

    Mir sind die pfardfinder sehr wichtig weil ich weiß das wir alle zusammen haltten und ich find e nichts blöd weil ich auch mittlerweile seit 5 jahren dabei bin und ich will auch so langnge weiter machen wie es geht und ich hoffe es leuft auch so weiter und ich habe auch in diesen 5 jahren sehr fiel gelernt und ich hoffe alle die neu kommen sehen es auch so wie ich.

  • pseudo-yves
    pseudo-yves

    Ich habe im ersten Moment gedacht, dass die vorbereiteten Gruppenstunden eine Hilfe wären. Für unsere Infrastruktur kann ich sagen, dass da soviel Technik drin ist, und wir das garnicht umgesetzt bekommen, bzw. nicht ohne einen enorm hohen Aufwand. Zudem dann die Frage im Raum steht, ob die Kids es zu Hause tatsächlich ausfüllen… Meine Sorge ist, dass hier eine Entwicklung angetrieben wird, die nicht von der Mehrheit getragen wird und es am Ende heißt, „Ihr hättet (euch) ja (beteiligen können)…“ Ich selbst habe an der Umfrage bereits teilgenommen.

Avatar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.