Bertsch, Lydia Müller, Leiterin der Freiwilligen Agentur Kaiserslautern und Charly (v.l.n.r.)
Bund

Regionaler Fachtag „Verein und Ehrenamt“ in Kaiserslautern

,
Avatar
Stamm Goten, Kaiserslautern
LV Rheinland-Pfalz/Saar

Für den 09. November 2019 hatte die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz zum 2. Regionalen Fachtag „Verein und Ehrenamt“ nach Kaiserslautern, in die Berufsbildende Schule II – Wirtschaft und Soziales – eingeladen. Über 150 Teilnehmende hatten sich eingefunden. Begrüßt wurden die ehrenamtlich Verantwortlichen durch den Jugenddezernenten der Stadt, Joachim Färber. Er würdigte nochmals die Notwendigkeit des Ehrenamtes und hob die Bedeutung für die Kommune hervor. Im Anschluss führte der Staatssekretär im Bildungsministerium, Hans Beckmann, in Vertretung für Ministerpräsidentin Malu Dreyer, in den Fachtag ein. Auch er verwies nochmals auf die Bedeutung des Ehrenamtes, als eine der tragenden Säulen unserer Gesellschaft.

 

Staatssekretär Hans Beckmann bei der Begrüßung

Im Anschluss moderierte Alexander Pongracz, Leiter des Projektbüros für Integration und Interkulturelle Angelegenheiten der Stadt Kaiserslautern, eine Gesprächsrunde zum Thema „Was braucht Ehrenamt?“ – Herausforderung und Perspektiven der Förderung von Ehrenamt und Bürgerengagement in Rheinland-Pfalz. Teilnehmende hier waren Hans Beckmann, Joachim Färber, Lydia Müller von der Freiwilligenagentur der Stadt, Beate Schmitt vom Caritas-Zentrum Kaiserslautern und Nadja Roeder vom Jugendparlament der Stadt.

 

Teilnehmende der Gesprächsrunde v.l.n.r.: Lydia Müller, Alexander Pongracz, Nadja Roeder, Beates Schmitt, Hans Beckmann und Joachim Färber

 

Im Anschluss folgte der erste Block der 11 Workshops. Diese befassten sich mit folgenden Themen:

  1. Steuer- und Spendenrecht
  2. Vereinsrecht
  3. Versicherung im Ehrenamt
  4. Stiftungsrecht und Bürgerrecht
  5. Datenschutz
  6. Ehrenamt im Verein
  7. Freiwilligenmanagement und Ehrenamtskoordination
  8. Chancen der Digitalisierung – Social Media im Ehrenamt
  9. Förderprogramme für das Ehrenamt
  10. Digitalbotschafter*in für Rheinland-Pfalz
  11. „Ich bin dabei“ – Initiative der Ministerpräsidentin zur Stärkung des Ehrenamtes

Nach der Mittagspause bestand die Möglichkeit, einen zweiten zuvor gewählten Workshop zu besuchen. Bertsch (Berthold Müller vom Stamm Kurpfalz Ramstein) und Charly (Peter Krietemeyer vom Stamm Goten Kaiserslautern) waren als BdP´ler und gleichzeitig Vertreter des Ringes deutscher Pfadfinderverbände (RdP) mit dabei. Wir haben interessante Informationen erhalten und gute Gespräche geführt. Als sehr hilfreich empfanden wir auch den Austausch mit den Vertretungen anderer Organisationen. Hierzu zählte auch ein Meinungsaustausch mit der Leiterin der Freiwilligen Agentur Kaiserslautern, Lydia Müller.

 

Bertsch, Lydia Müller, Leiterin der Freiwilligen Agentur Kaiserslautern und Charly (v.l.n.r.)

 

Allerdings hätten wir beide uns persönlich gewünscht, dass noch mehr Jugendverbände, insbesondere Pfadfinder*innenverbände, an einer solchen Veranstaltung teilgenommen hätten. Wir werden diese Veranstaltungsreihe im Auge behalten und im Frühjahr 2020, wenn der 3. Fachtag veranstaltet wird, kräftig die Werbetrommel rühren.

Gut Pfad

Bertsch und Charly

0

Was denkst du?

Avatar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.