BdP_2019-06-09_D850_2913
Jobs

Wir suchen dich für den Arbeitskreis Verbandsentwicklung

,
Guschtl
Stamm Nibelgau, Welzheim
LV Baden-Württemberg

Wir suchen dich für den Arbeitskreis Verbandsentwicklung

Unsere Mission: Wir machen den BdP fit für 2040

Zur Bundesversammlung 2020 soll ein Arbeitskreis eingesetzt werden, der sich in den kommenden beiden Jahren (bis zur BV 2022) mit dem Thema Verbandsentwicklung auseinandersetzen wird.

Was bedeutet Verbandsentwicklung für uns? Ein mit Vertreter*innen aus Landesvorständen, Bundesleitung und Bundesvorstand besetzter vorbereitende Arbeitskreis hat sich dieser Frage genähert und das große Thema in einzelne Handlungsfelder heruntergebrochen, auf die wir uns konzentrieren möchten:

  • Selbstverständnis und pädagogische Konzeption mit der gelebten Realität abgleichen und diese mit Hinblick auf künftige Herausforderungen weiterentwickeln
  • Identifizieren, welche Veränderungen an Strukturen und Methoden erforderlich sind, um unser Selbstverständnis zu leben
  • Möglichkeiten zur Attraktivierung des ehrenamtlichen Engagements unter Berücksichtigung der aktuellen und künftigen Herausforderungen aufzeigen
  • Strukturen, Ämter und Prozesse auf allen Ebenen des BdP hinterfragen und optimieren
  • Vision für die künftige Rolle des BdP im verbandlichen und jugendpolitischen Umfeld entwickeln.

Dieser Arbeitskreis wird sich zunächst in vier Projektgruppen mit je 3-5 Mitarbeitenden gliedern:

Projektgruppe 1: Selbstverständnis & pädagogische Konzeption

Handlungsfelder

  • Überarbeitung der pädagogischen Konzeption: Anpassung an die gelebte Realität, Identifikation strategischer Impulse
  • Formulierung Selbstverständnis BdP
  • Wo bestehen Handlungsbedarfe bei der Umsetzung der pädagogischen Konzeption? (z.B. Diversität und Inklusion, Partizipations- und Demokratieprozesse, Nachhaltigkeit)
Projektgruppe 2: Stufenkonzept & Engagement auf Stammesebene

Handlungsfelder

  • Überprüfung Stufenkonzeption (Stufenzuschnitt, Anzahl, Altersgrenzen)
  • Brauchen wir eine Stufe unterhalb der Wölflingsstufe?
  • Auswirkung von zunehmend jüngeren Ehrenamtlichen auf Stufenkonzept und Stammesarbeit
  • Umgang mit „älteren R/Rs“ und Erwachsenen im BdP
Projektgruppe 3: Strukturen, Prozesse & Engagement auf Landes- und Bundesebene

Handlungsfelder

  • Anpassung der Strukturen an geänderte äußere Anforderungen, an neue Möglichkeiten (Digitalisierung) und an neue Einschränkungen (kurzfristigeres Engagement, …)
  • Welche Aufgaben sollen auf welcher Ebene erledigt werden, wo arbeiten wir heute doppelt, wo macht es Sinn, Kompetenzen zu bündeln oder bessere Abstimmungsmöglichkeiten zu schaffen? Welches Selbstverständnis der Ebenen ergibt sich daraus?
  • Kontrollmechanismen überprüfen und stärken, welche Anforderungen an die Organisation ergeben sich daraus?
  • Wie müssen Ämter und Strukturen gestaltet sein, um attraktiv für Ehrenamtliche zu sein?
Projektgruppe 4: Rolle des BdP im verbandlichen und jugendpolitischen Umfeld

Handlungsfelder

  • Rolle des BdP im rdp bzw. Rolle von rdp und Pfadfinden in Deutschland
  • Kooperationsstrategien
  • Politische Relevanz und Reaktionsfähigkeit des BdP – inwieweit benötigt, wie kann der BdP diese erreichen?

Das bringst du mit:

  • Interesse an konzeptioneller und zielgerichteter Arbeit
  • Gute Kenntnisse der Pädagogik bzw. den Strukturen des BdPs
  • Eigene, möglichst aktuelle Erfahrung im Umfeld der Themen der jeweiligen Projektgruppe
  • Bereitschaft zu selbstständigem Arbeiten an den Themen des Arbeitskreises
  • Zeit, dich zwei Jahre lang aktiv in die Projektgruppe und den Arbeitskreis einzubringen (mehrere Wochenenden, regelmäßige Telefonkonferenzen und selbstständige Arbeitsphasen)

Wir bieten:

  • Die Möglichkeit, den BdP der Zukunft aktiv zu gestalten
  • Mitarbeit in einem motivierten Team und einem spannenden Projekt
  • Unterstützung durch die Bundesleitung/den Bundesvorstand

Wie geht es weiter?

  • Die Mitglieder des Arbeitskreises werden vom Bundesvorstand berufen und im Rahmen des Projekt-Beschlusses von der Bundesversammlung im Mai 2020 bestätigt. Die Berufung erfolgt für die Projektlaufzeit bis zur Bundesversammlung 2022
  • Interesse bekommen? Wir freuen uns über deine Nachricht (schreibe uns kurz, weshalb du dabei sein möchtest und welche Projektgruppe dich besonders interessiert) per E-Mail an: sebastian.koengeter@pfadfinden.de. Bei Fragen melde dich ebenfalls gerne!
  • Bewerbungsschluss ist der 24. April 2020

Ausschreibung Verbandsentwicklung

0

Was denkst du?

Avatar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.