2022-02 Stammeskompass
Stiftung

Stammeskompass – Förderung läuft weiter

,

Einen Stammeskompass durchführen – das ist ein richtig guter Start nach der Corona-Zwangspause. Im Programm „Endlich wieder raus“ liefen die ersten Veranstaltungen und wurden durch die Stiftung Pfadfinden gefördert. Hier ein paar O-Töne:
„hat sehr viel gebracht und allen gut getan“ – „war echt motivierend“ – „das ist eine intensive Erfahrung – keine Frage“ – „jetzt wissen wir, wie es weitergehen kann“ – „wir sind voller Energie und Tatendrang“

Warum hilft der Stammeskompass eurem Stamm?
Stämme können nur richtig gut laufen, wenn sie auch gesund sind. Es sich also nicht jeden Tag um Mitgliederzahlen und interne oder externe Konflikte gesorgt werden muss. Aber auch gesunden Stämmen tut es gut, sich ihre Struktur anzuschauen. In beiden Fällen hilft das nicht nur in der Planung, sondern motiviert auch den gesamten Stammesrat.
Dafür bietet das Tool Stammeskompass die effektivste Lösung! Um Stammesleben und -alltag zu erleichtern und langfristig nachhaltig zu gestalten, können alle Stämme mit geschulten Moderator*innen einen Stammeskompass durchführen.

Die Stiftung Pfadfinden unterstützt auch 2022 euren Stammeskompass mit einem Zuschuss von 150€. Eine erneute Förderung ist möglich,  auch wenn ihr bereits 2021 Geld erhalten habt. Hier findet ihr den Gutschein.
Wenn ihr noch auf der Suche nach Moderator*innen seid oder weitere Fragen habt, meldet euch bei eurem LV oder bei endlichwieder@pfadfinden.de

0

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.