Friedenslicht aus Betlehem
Pfadfinder

Friedenslicht trotzt Corona

,
Peter Krietemeyer
Stamm Goten, Kaiserslautern
LV Rheinland-Pfalz/Saar

„Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet“

Ein Netz verbindet und fängt jede*n auf. Wir als Pfadfinder*innen möchten im Rahmen der diesjährigen Friedenslichtaktion ein Friedensnetz spinnen, das alle Menschen guten Willens verbindet. Frieden gilt es zu teilen, dafür brauchen wir Menschen und eine Gemeinschaft. „Wir knüpfen aufeinander zu, wir knüpfen aneinander an, wir knüpfen miteinander, Shalom, ein Friedensnetz.“ Der Refrain des Liedes „Friedensnetz“ greift die Gedanken eines tragenden Netzes auf. Ein Friedensnetz bewirkt Gemeinschaft und Zusammenhalt. Jede*r ist ein Teil des Netzes und wird gebraucht, um es stabil zu halten und es zu vergrößern.

Friedenslicht 2021 Plakat

Jedes Jahr machen wir uns gemeinsam mit vielen Menschen verschiedener Nationen auf den Weg, um das Friedenslicht aus Betlehem zu uns nach Hause zu holen. Dabei überwindet es einen über 3.000 Kilometer langen Weg über viele Mauern und Grenzen. Es verbindet Menschen vieler Nationen und Religionen miteinander. Wir ermutigen daher alle Pfadfinderinnen und Pfadfinder und alle Menschen guten Willens das Friedenslicht aus Bethlehem als Zeichen des Friedens an zahlreichen Orten in ganz Deutschland an alle Menschen weiterzureichen.

Friedenslichtaktion in Homburg/Saar

So hat sich in diesem Jahr eine Delegation von Pfadfinderinnen und Pfadfindern von BdP und DPSG aus Kaiserslautern und BdP aus Ramstein-Miesenbach auf den Weg nach Homburg/Saar gemacht, um das Friedenslicht dort in Empfang zu nehmen. Vor der Kirche war das Friedenslicht aufgebaut, wo es, unter Beachtung aller Coronabestimmungen, entgegengenommen werden konnte. Mit dieser Aktion, welche lange auf der Kippe stand, haben wir somit Corona erfolgreich „getrotzt“.

Zu den örtlichen Aussendungsfeiern laden wir alle Pfadfinderinnen und Pfadfinder sowie die Bürgerinnen und Bürger in der Stadt Kaiserslautern, auch im Namen der Stiftskirchengemeinde, des BDKJ Dekanats Kaiserslautern, der Deutschen Pfadfinderschaft St.-Georg (DPSG) und dem Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP) zum ökumenischen Aussendungsgottesdienstes für Dienstag, den 14. Dezember 2021, 18:00 – 18:15 Uhr in die Stiftskirche Kaiserslautern ein. Nach der Aussendungsfeier besteht noch vor der Kirche bis 19:00 Uhr die Möglichkeit, das Friedenslicht in Empfang zu nehmen.

BdP Stamm Goten holt Friedenslicht

Auch hier gelten Corona-Bestimmungen:  Es gilt die 3-G-Regelung (geimpft, genesen, bei Erwachsenen Bürgertest, für Minderjährige -12-17 Jahre- Selbsttest) mit Maske und Abstand zwischen den Haushalten!

Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder des BdP Ramstein laden ab kommenden Dienstag ab 17:00 Uhr ins Pfadfinderzentrum Kurpfalz nach Ramstein ein. Auch hier gelten die Corona-bestimmungen.

Friedenslicht auf dem Altar

 

0

Was denkst du?

Avatar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.