Bundesfahrt Eindrücke 4
Pfadfinder

Gesucht: Fahrtenleitung für die Bundesfahrt 2023

,
Guschtl
Stamm Nibelgau, Welzheim
LV Baden-Württemberg

Liebe Pfadfinderinnen und Pfadfinder, liebe Fahrten-Begeisterte,

Nordwärts, nordwärts woll’n wir ziehen – oder doch lieber in den Süden? Egal, denn es liegt in deiner Hand! Zu den spannenden Aufgaben der Fahrtenleitung einer Bundesfahrt gehört nämlich unter anderen die Auswahl des Fahrtengebiets – und das nicht nur auf dem Papier, sondern auch vor Ort, zum Beispiel im Rahmen einer Vorbereitungsfahrt mit einem Teil des Fahrtenteams!

Wenn du mal nicht „nur“ für deinen Stamm sondern gemeinsam mit einem buntgemischten Team eine Großfahrt für den ganzen Bund auf die Beine stellen möchtest, dann bist du hier genau richtig! Ziel der Bundesfahrt ist es, junge Sippen für die (Groß-)Fahrt und für fremde Länder und Regionen zu begeistern und Pfadfinder*innen einmalige Erlebnisse und Erfahrungen zu ermöglichen.

Wen suchen wir?

Wir suchen motivierte Menschen, die die Vor- und Nachbereitung für das Bundesfahrt 2023 in die Hand nehmen und in der heißen Phase vor Ort tätig sind. Erfahrungen bei der Leitung von Veranstaltungs-Teams oder der Durchführung von Großfahrten oder -lagern sind sinnvoll und erwünscht.

Da es Überlegungen gibt, dieses Mal mit dem VCP gemeinsam auf Bundesfahrt zu gehen, solltest du Spaß an der verbandsübergreifenden Zusammenarbeit haben und Lust haben, mal etwas Neues auszuprobieren! Ob eine Bundesfahrt gemeinsam mit dem VCP durchgeführt wird, entscheiden Bundesvorstand und Fahrtenleitung gemeinsam.

Was sind die Aufgaben?

Bundesfahrtenleiter/in und Stellvertreter/innen: Verantwortliche Leitung des Fahrtenteams, Möglichkeitsprüfung der gemeinsamen Fahrt mit dem VCP in enger Abstimmung und mit Unterstützung des Bundesvorstands, Auswahl des Fahrtenlands und der Fahrtenregion, Durchführung einer Vorfahrt zur Erkundung des Fahrtengebiets, Koordination der Bereiche, Durchführung der Vor- und Nachbereitungstreffen, Absprachen mit und Ansprechpartner/in für die Bundesleitung.

Bundesfahrtschatzmeister/in: Aufstellung eines Kosten- und Finanzierungsplans, Überblick über den aktuellen Finanzstatus, Akquise von Zuschüssen. Bei allen Aufgaben unterstützen und beraten der Bundesschatzmeister und das Team im Bundesamt.

Welche Unterstützung kann ich erwarten?

  • Eine Ansprechperson im Bundesvorstand steht euch als Fahrtenleitung jederzeit zur Seite, insbesondere während der Vakanz des/der BB Pfadistufe
  • Das Team im Bundesamt übernimmt administrative Aufgaben und berät bei allen formalen Fragestellungen
  • Für die vergangenen zwei Bundesfahrten wurde ein sehr umfangreiches Mentor*innenkonzept erarbeitet und erfolgreich umgesetzt, das die Vorbereitung künftiger Bundesfahrten deutlich vereinfacht. Auf dieses Konzept kann ebenso zurückgegriffen werden kann wie auf eine umfangreiche Dokumentation der vergangenen Bundesfahrten in meinBdP.

Klingt gut? Wenn du Interesse an einer dieser spannenden Aufgaben hast (oder jemanden kennst, der Lust haben könnte), hau in die Tasten und melde dich ganz unverbindlich bei Guschtl (sebastian.koengeter@pfadfinden.de). Meldet euch gerne auch als Tandem oder gar Team, wenn ihr als eingespielte Gruppe oder Duo Lust habt die Leitung zu gestalten.

Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Ausschreibung zum Download: Ausschreibung Fahrtenleitung BuFa 2023

0

Was denkst du?

Avatar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.