BV18_Pressefoto1_kl
Pfadfinder

Zentrum Pfadfinden, Bundeslager, Bundesfahrt – Die Anträge der BV 18

,

Über folgende Anträge haben die Delegierten der 45. BdP Bundesversammlung Anfang Juni diskutiert und abgestimmt:

Antrag 1

Bundeslager: Regelung zur Zusammensetzung der Unterlager 

Zukünftig soll eine neue Regelung zur Zusammensetzung der Bundeslager-Unterlager gelten: Auf ein LV-internes Unterlager folgen gemischte Unterlager und umgekehrt. Dies wechselt in einem festen Turnus von Bundeslager zu Bundeslager. Beim kommenden Bundeslager wird es LV-interne Unterlager geben.

zurückgezogen

Antrag 2

Nutzung von dezentralen, nachhaltigen Stromquellen

Die Bundesversammlung möge beschließen, dass mit dem kommenden Bundeslager dezentral und nachhaltig erzeugter Strom für das Betreiben elektrischer Lichtquellen verwendet werden darf. Dabei ist darauf zu achten, dass die für Pfadfinderlager typische Atmosphäre nicht gestört wird (gedimmtes Licht in öffentlichen Bereichen).

zurückgezogen

Antrag 3

Bundeslager: Kühlmöglichkeiten schaffen

Die Bundesversammlung möge beschließen, dass ab dem kommenden Bundeslager geeignete Kühlmöglichkeiten unterlagernah dafür genutzt werden können, um Lebensmittel nach dem Einkauf und nach der Zubereitung zu kühlen. Die Kühlmöglichkeiten dürfen mit Strom betrieben werden und es werden geeignete Regeln für eine faire Verteilung der Kühlmöglichkeiten erarbeitet.

angenommen 
JaNeinEnthaltung
70310
Antrag 4

Bundeslager: Regelung zum Umgang mit Strom

Der BdP Bundesvorstand wird beauftragt, mögliche Wege einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Umgang mit Strom auf dem Bundeslager aufzuzeigen und der Bundesversammlung innerhalb eines Jahres einen entsprechenden Antrag zur Entscheidung vorzulegen. Dies kann zum Beispiel in Form einer Arbeitsgruppe erfolgen. Es sollen alle Interessierten ihre Meinungen, Anregungen und Informationen zu diesem Thema einbringen
können, insbesondere Funktionsträger*innen der letzten Bundeslager (auf jeder Ebene). Es wird empfohlen, bis zum 31.12.2018 einen ersten Entwurf des Antrags intern zur Beratung vorliegen zu haben. Zur Bundesversammlung 2019 soll dieser Antrag gestellt werden.

angenommen 
JaNeinEnthaltung
63911

Antrag 5

Bau- und Sanierungsauftrag für das Zentrum Pfadfinden

Aufbauend auf den Beschluss der Bundesversammlung 2017 wird der Bundesvorstand beauftragt, das Küchenhaus in unserem Bundeszentrum in Immenhausen nach Maßgabe des in der Bundesversammlung vorgestellten, sowie mit den Landesvorständen und dem Finanzrat abgestimmten Sanierungs- und Finanzierungskonzepts zu sanieren und auszubauen. Die Landesvorstände sind regelmäßig über den Stand des Ausbaus zu
informieren.

angenommen
JaNeinEnthaltung
69104

Antrag 6

Nutzung des „Zentrum Pfadfinden“ durch BdP-Gruppen

Der Bundesvorstand wird beauftragt, sich gemeinsam mit den Landesverbänden kritisch mit der aktuellen Preisgestaltung und bürokratischen Fragen im Buchungsprozess gegenüber BdP-Gruppen, sowie dem Umgang mit BdP-Gruppen im „Zentrum Pfadfinden“ zu befassen, konkrete Lösungen zur Attraktivitätssteigerung des „Zentrum Pfadfinden“ für verbandseigene Gruppen zu erarbeiten und diese bis Jahresende umzusetzen.

angenommen
JaNeinEnthaltung
8201

Antrag 7

Bundesfahrt 2019

Die nächste Bundesfahrt findet 2019 statt und richtet sich an die Pfadfinder*innenstufe.

angenommen
JaNeinEnthaltung
66106

Antrag 8

Bundeslager 2022

Der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder veranstaltet im Sommer 2022 ein Bundeslager. Im Jahr 2021 wird kein BdP-Bundeslager stattfinden. Der Bundesvorstand wird beauftragt, eine Bundeslagerleitung zu suchen und einzusetzen.

angenommen
JaNeinEnthaltung
7903

Antrag 9

Konzept Pfadfinder*innenstufe

Die Bundesleitung erhält den Auftrag, bis zur Bundesversammlung 2020 ein Konzept für die Pfadfinder*innenstufe vorzulegen.

angenommen
JaNeinEnthaltung
7703
Antrag 10

Anpassung der Aufnahme- und Beitragsordnung

  1. Die Beitragsordnung wird in § 3 Absatz 1 geändert. Der Zeitpunkt der Beitragsfälligkeit wird auf drei Wochen nach Annahme des Aufnahmeantrages festgelegt.
  2. Die Aufnahmeordnung wird in § 2, Absatz 1-4, auf das neue Verfahren zum Versand der Mitgliedsausweise angepasst. Der Mitgliedsausweis wird in allen Fällen vom Bundesverband direkt an die Antragstellerin / den Antragsteller gesandt.
angenommen
JaNeinEnthaltung
8000
0

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.