26937833_10215251520024005_608742695_o
International

Anmeldung fürs Roverway 2018 verlängert bis 12. Februar

,
Dodo
Stamm Cosuaneten, München
LV Bayern

+++ Anmeldung fürs Roverway 2018 noch bis 12. Februar möglich +++

Du hast Lust, den internationalen Spirit der Pfadfinderei zu erleben und Freundschaften mit Pfadis aus der ganzen Welt zu schließen? Und du willst die Leute nicht nur oberflächlich kennenlernen, sondern zehn Tage lang intensiv Zeit mit ihnen verbringen und die internationalen Gemeinsamkeiten und Unterschiede leben? Du willst auch unterwegs sein und nicht nur an einem Fleck zelten? Du magst vielleicht Käse, segeln und dein Zelt mal unterhalb des Meeresspiegels aufschlagen? Dann komm mit zum Roverway!

Das Roverway ist ein internationales Großereignis, das von WOSM und WAGGGS alle paar Jahre in einem Land in Europa stattfindet und sich an Ranger und Rover im Alter von 16 bis 22 Jahren richtet. Ältere RRs können als Mitglied des International Service Teams (IST) mitfahren. 2018 findet das Roverway in den Niederlanden statt. Der BdP wird zusammen mit DPSG, PSG und VCP als ein deutsches Ringkontingent fahren, wodurch sich auch die Möglichkeit bietet, in die Pfadikultur der anderen Verbände reinzuschnuppern. So werden wir vom 21. Juli bis 2. August 2018 zusammen eine großartige Zeit verbringen.

Programm
Das Roverway 2018 steht unter dem Motto „Opposites Attract“. Es wird darum gehen, die Gegensätze kennenzulernen, die uns überall begegnen, und zu verstehen, wie schön es ist, dass wir alle unterschiedlich sind und dass wir dadurch voneinander lernen können.
Als deutsches Kontingent werden wir am 21. Juli zu einem Vorlager bei Den Haag zusammenkommen und die Stadt des internationalen Gerichtshofes für Menschenrechte erkunden. Am 23. Juli startet dann das Roverway mit einer großen Eröffnungszeremonie in Den Haag und wir werden eine fabelhafte Nacht am Strand verbringen. Anschließend geht es für fünf Nächte auf sogenannte „Paths“. Als Teil eines deutschen Patrols von 5 bis 7 Personen wirst du in einer international durchgemischten Gruppe von etwa 50 Personen auf einem vorab bereits gewählten Path gehen, einem Hike, bei dem du Leute, Land, Kultur und dich selbst besser kennenlernen kannst. Danach treffen sich alle am Hauptlagerplatz in Zeewolde (ca. 50 km östlich von Amsterdam) wieder und verbringen dort noch vier Nächte. Hier wird es unter anderem eine Rover Academy, ein ganztägiges Life Action Game und die Möglichkeit geben, segeln zu gehen, wenn du das noch nicht während des Path gemacht hast. Am 2. August geht es dann wieder zurück nach Deutschland – oder du bleibst noch in den Niederlanden und gehst auf eine selbst organisierte Nachfahrt.

Wenn du älter als 22 bist, hast du nicht nur die Möglichkeit als klassisches Mitglied des ISTs auf dem Roverway mitzuwirken, sondern kannst dich auch dafür entscheiden, als Mitglied im German Food House mitzuarbeiten und die Teilnehmenden des Roverways kulinarisch zu begeistern.
Um uns als deutsches Kontingent kennenzulernen und auf das Roverway einzustimmen, werden wir uns vorab vom 4. bis 6. Mai 2018 auf der Burg Rieneck zu einem Vorbereitungswochenende treffen.

Kosten
Der Teilnahmebeitrag beträgt 900 € für Teilnehmer*innen (16 bis 22 Jahre) und 750 € für RRs, die als IST mitfahren wollen. Im Preis enthalten sind alle Kosten, die für das Roverway anfallen, wie die Fahrtkosten, ein Vorbereitungswochenende, der Lagerbeitrag für das Roverway sowie eine Ringekluft, ein Ringehalstuch und die Kontingentsabzeichen.

Anmeldung
Anmelden kannst du dich mit dem Anmeldebogen schriftlich im Bundesamt bis zum 12. Februar 2018.
Bei Fragen kannst du dich jederzeit beim Kontingentsleiter des BdP melden: dominik.neumann-waechter@pfadfinden.de

Alle weiteren Informationen findest du in der Ausschreibung.

Herzlichst Gut Pfad und sei wach

Dodo

0

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.