CoverPhoto_2
International

Internationaler Scouts of the World Award – Jetzt anmelden!

,
AK International
Der AK International - bringt seit 2013 Kulturvielfalt und noch unbekannte Freunde in dein Leben!

Gesellschaftsentwicklung, Beendigung des Hungers, Bekämpfung des Klimawandels, Verringerung von Gewalt, Schutz des Welterbes …

Um welche globalen Probleme machst du dir Sorgen?

Der Scouts of the World Award (SWAward) fordert alle Ranger und Rover weltweit auf, über globale Herausforderungen nachzudenken die ihnen wichtig sind und in ihrer eignen Gesellschaft etwas gegen sie zu unternehmen. Im engen Austausch mit einer internationalen Partnergruppe begegnest du in einem Langzeitprojekt zum Thema Entwicklung, Frieden oder Umwelt einem selbst identifizierten globalen Problem auf lokaler Ebene und trägst damit selbst zur Entwicklung der Gesellschaft bei. Dadurch können neue Handlungsfelder eröffnet und Verantwortung mit anderen wichtigen Akteuren der Gesellschaft übernommen werden. Mit jedem SWA-Projekt wird die gemeinnützige Arbeit gefördert und unsere internationale Kooperation (z.B. mit anderen SWAward-Teilnehmern) gestärkt.

Hier gehts zur Anmeldung

Wie läuft ein Projekt ab?

Zunächst nimmst du (allein, oder mit deiner Runde) an einem SWAward-Discovery-Wochenende teil (das nächste ist am 26.-28.11.’21 und wird wegen der noch immer unsicheren Lage digital stattfinden – dafür aber auf gar keinen Fall abgesagt werden!), bei dem du alle Infos rund um den Scouts of the World Award bekommst. Hier lernst du die Herausforderungen einer Gesellschaft in den Bereichen Entwicklung, Frieden und Umwelt kennen, bei denen du erste Ideen für ein eigenes Projekt entwickeln kannst. Zudem lernst du hier internationale R/Rs aus Frankreich, Schweden und Israel kennen, die sich mit ähnlichen Themen beschäftigen. Es ist nicht wichtig, ob du vor dem Discovery-Wochenende schon eine Projektidee hast, Inspiration wird es an dem Wochenende viel geben! Zum Schluss wird ein Actionplan entwickelt, der die ersten Schritte für das Projekt beinhalten soll, und du wirst mit einer der internationalen Gruppen gematched, die sich mit dem gleichen, oder einem ähnlichen Thema beschäftigt. Jede Gruppe bekommt eine*n Mentor*in zugewiesen, der*die dir bei der anschließenden Projektphase Fragen beantworten und Hilfestellungen geben kann.

Die Discovery ist gleichzeitig das Kick-Off für die Projektphase, in der du gemeinsam mit deiner Runde und den internationalen Partnern in rund 80 Stunden (inklusive Projektplanung und Reflexion) über einen längeren Zeitraum das Projekt in deiner Umgebung durchführst. Der krönende Abschluss wird die Vorstellung des Projekts beim BuLa 2021 sein, wo dir der Scouts of the World Award verliehen wird und du in das internationale Netzwerk der SWA-Absolventen aufgenommen wirst.

 

Wie kommt dieser Award in den BdP?

Seit 2004 engagiert sich WOSM für die Sustainable Development Goals (SDG), welche aus 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (UN) bestehen, und deren Vorgänger, den „Millenium Development Goals“. Diese Ziele sollen unter anderem eine gesunde Ernährung und ein Leben frei von Armut sicherstellen, sowie den Zugang zu Bildung und Gesundheitsinfrastruktur für alle Menschen fördern. Die internationale Pfadfinder*innenorganisation WOSM hat auf Grundlage der SDG eigene Projekte ins Leben gerufen, um globale Probleme im eigenen gesellschaftlichen Umfeld zu thematisieren. Eines davon ist der Scouts of the World Award (#SWAward)!

Die Umsetzung wird durch eine gemeinsame Arbeitsgruppe des BdP und VCP vorrangetrieben, die in engem Austausch mit unseren internationalen Partnern aus Frankreich, Schweden und Israel steen, um dieses internationale Programm nach Deutschland zu holen. Während einem Besuch bei britischen Pfadfindern in Kent, haben wir eine SWA-Discovery kennengelernt und konnten wertvollen Kontakt zu den Trainern/Mentoren aufbauen. Die Motivation und der Ehrgeiz der R/R‘s hat uns gezeigt, wie wichtig es für junge Menschen ist, Leiter eines eigenen Projekts zu sein, in dem die Welt ein Stückchen besser gemacht wird. Und genau das möchten wir euch auch ermöglichen!

 

Na, hört sich das gut an?

Dann melde dich gleich bis zum 15.10.2021 unter folgendem Link an:

Hier gehts zur Anmeldung

 

Und falls ein eigenes Projekt nichts für dich ist – Wir wollen dich  trotzdem!

Hast du Lust mit ins Team zu kommen, die Discovery mit durchzuführen und andere R/Rs bei ihrem Projekt zu unterstützen? Dann melde dich gern über Instagram oder bei Alex unter internationales@pfadfinden.de!

0

Was denkst du?

Avatar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.