DSC_0517_Kopie
#beiunswillkommen

Was macht eigentlich der AK Flucht & Asyl?

,

„Mensch, da müsste man doch auch bei uns im BdP was machen!“

So oder so ähnlich klang es verschiedentlich im Jahr 2015, als viele Flüchtende, unter ihnen sehr viele Kinder und Jugendliche, nach Europa und nach Deutschland kamen. Auch in alle Städte und Orte, in denen wir BdP Stämme haben.

Die große Welle der Hilfsbereitschaft, die die Gesellschaft erfasste, wurde damit Thema im BdP. Doch schnell stellten sich bei vielen, die aktiv werden wollten, einige Fragen: „Welche Hilfe wird eigentlich gebraucht?“, „Wie ist denn die rechtliche Lage, was dürfen wir denn?“, „Wie machen wir das denn, wenn die Kinder gar keine gemeinsame Sprache haben?“, „Gibt es finanzielle Unterstützung für gemeinsame Aktionen?“ und „Wie erklären wir das gegebenenfalls besorgten Eltern?“.

Deshalb fanden sich an dem Thema interessierte Pfadfinder*innen auf Bundesebene zusammen, um die Aktiven auf Landes- und Bundesebene so gut wie möglich zu unterstützen. Seitdem ist einiges passiert: Die Erstellung einer umfangreichen Arbeitshilfe für Stammesführungen und Gruppenleitungen, eine Sammlung von Methoden und kompletten Meuten- und Sippenprogrammen sowie Ideen für Rundentreffen, die Planung und Durchführung von Kurseinheiten und Kurspaketen zum Themenbereich, eigene Programm- und Infojurten auf dem Moot und Bundeslager, die Verabschiedung des Beschlusses „Bei uns willkommen“ auf der 43. BV sowie von ähnlichen Beschlüssen auf Landesebene, Flyerübersetzungen auf Französisch, Arabisch und Farsi, ein Kreativwettbewerb und verschiedene Beratungen…

Aktuell sind wir vier Aktive, die Themen rund um #beiunswillkommen, (Alltags-)Rassismus bei uns, die Situation von Geflüchteten in unseren Reihen und Diversität im Bund präsent halten wollen.

Wer Lust hat, sich in unseren Reihen zu engagieren, Unterstützung für die Arbeit auf Stammes- oder Landesebene wünscht oder coole Ideen für Projekte oder Themen hat, ist herzlich eingeladen, sich bei uns unter beiwunswillkommen@pfadfinden.de zu melden, vielleicht sehen wir uns ja auch auf dem Bundesmoot 2020!

 

Wiebke Meiwald, Stamm Eiche, Westerstede, LV Niedersachsen

0

Was denkst du?

Avatar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.