Weiße Rehe im Wildpark
Wölflinge

Weihnachtszeit und Wald – geht raus!

,
Stamm Goten, Kaiserslautern
LV Rheinland-Pfalz/Saar

Hallo liebe Wölflinge, gerade komme ich von meinem Plogginglauf (Müllsammeln beim Joggen in Wald) durch den schönen Pfälzer Wald. Dabei führt mich meine Stecke immer an einem Wildgehege vorbei, bei welchem braune und weiße Rehe zu beobachten sind.

Da kam mir die Idee, da wir gerade in der Weihnachtszeit doch viel Zeit haben, euch Wölflingen vorzuschlagen, mit Eltern oder Freunden eine tolle Wanderung zu unternehmen. Schaut euch doch mal in der näheren Umgebung um, ob es nicht auch einen Wildpark, Tierpark oder sonstige Gelegenheit gibt, welche ihr aufsuchen könnt. Hauptsache, raus an die frische Luft und gemeinsam etwas erleben.

Und noch eins ist möglich. Wenn ihr aufmerksam durch den Wald geht könnt ihr gerade jetzt sehr viele „Pilze aus dem Boden schießen“ sehen. Fotografiert sie doch und zu Hause bestimmt ihr die Pilzart mit dem Lexikon, einem Buch oder auch durch Nachforschungen im Internet. Wer kann die meisten Pilze bestimmen?

Berichtet nach den Weihnachtsferien in euren Meutenstunden darüber oder verbringt die nächste Meutenstunde selbst im Wald mit der Bestimmung von Pilzen. Aber Vorsicht, Hände weg von den Pilzen. Bitte stehen lassen und nicht beschädigen. Sie dienen vielen Tieren als Futter. Und manche sind für den Menschen giftig.

Durch so eine tolle Wanderung stärkt ihr natürlich euer Immunsystem. Und vielleicht nehmt ihr ja Handschuhe und einen kleinen Müllbeutel mit und sammelt achtlos weggeworfenen Müll im Wald ein. Dann leistet ihr der Umwelt noch einen wertvollen Dienst.

Also, nichts wie raus! Ich wünsche euch viel Spaß und vielleicht berichtet ihr ja mal auf pfa.de über eure Erlebnisse.

0

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.