Warum eigentlich Ehrenamt?

Ministerpräsidentin Malu Dreyer trifft Ehrenamt in Kaiserslautern

,
Peter Krietemeyer
Stamm Goten, Kaiserslautern
LV Rheinland-Pfalz/Saar

„Mehr als 48 Prozent der Rheinland-Pfälzer und Rheinland-Pfälzerinnen sind ehrenamtlich aktiv, darauf bin ich sehr stolz. Die Menschen in Kaiserslautern haben großen Anteil daran, dass Rheinland-Pfalz beim Ehrenamt deutschlandweiter Spitzenreiter ist“, betonte die Ministerpräsidentin bei ihrem Besuch in Kaiserslautern. Für sie sei die Anerkennung und Unterstützung des Ehrenamtes ein Herzensanliegen. „Auf meiner Tour durch Rheinland-Pfalz möchte ich mich über ehrenamtliche Projekte informieren und den Engagierten danken. Mir ist es aber auch wichtig zu erfahren, wo vielleicht der Schuh drückt und wo Unterstützung notwendig ist“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Nach dem Besuch einiger sozialer Einrichtungen in Kaiserslautern hatte die Staatskanzlei zum Abschluss der „Im Land daheim“-Tour in Kaiserslautern zu einem Bürgergespräch mit interessierten Ehrenamtlichen eingeladen.

Hier konnten sie der Ministerpräsidentin Fragen stellen und mit ihr über ihre Anliegen diskutieren. „Ich bin sehr beeindruckt von dem Engagement, das ich heute in den unterschiedlichsten Bereichen erleben durfte. Sie alle verbindet, dass Sie Verantwortung übernehmen und für gesellschaftlichen Zusammenhalt sorgen“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Mit dabei auch Johannes Huschens und Moritz Kafitz vom Stamm Goten im Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP). Die beiden frischgewählten Mitglieder der Stammesführung ließen es sich nicht nehmen, mit der Ministerpräsidentin einige Gedanken auszutauschen.

Auf dem Foto von links nach rechts: Moritz Kafitz, Malu Dreyer und Johannes Huschens

Johannes und Moritz waren von der Offenheit und dem Interesse der Ministerpräsidentin an der Jugendarbeit beeindruckt.

Charly

Stamm Goten Kaiserslautern

0

Was denkst du?

Avatar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.